Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Dienstag, 14 Januar 2014

Staatsbürgerschaft und bürgerliche Erziehung in postkommunistischen Ländern

Written by 
Rate this item
(0 votes)

IPK TFMit großer Freude verkünden wir die Neuerscheinung des Buches „Citizenship and Civic Education in postcommunist Countries" unter der Redaktion von Prof. Ireneusz Karolewski (in Zusammenarbeit mit Dr. Timofey Agarin aus der Universität Belfast).

 

 

Die Publikation erscheint als Folge der im Februar 2013 vom WBZ veranstalteten Tagung. Es ist eine besondere Ehre für das Wissenschaftsperiodikum „Journal od Social Science Education", das in Kooperation mit der Universität Belfast und Universität Bielefeld entstanden ist. Zu den Autoren zählen Politik- und Sozialwissenschaftler aus Deutschland, Polen, Rumänien, Großbritannien und Irland.

 

Das Buch behandelt Themen wie politische und soziologische Aspekte der Staatsbürgerschaft in postkommunistischen Ländern. Der besondere Focus wird dabei an Länder wie Rumänien und Moldawien gerichtet. Es wird auch die bürgerliche Erziehung in den Ländern wie Irland und Ostdeutschland miteinander verglichen.

Publikation ist auf der Homepage von JSEE erhältlich - http://www.jsse.org/index.php/jsse/issue/current
Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Read 27425 times Last modified on Dienstag, 14 Januar 2014 10:55