Strona wykorzystuje pliki cookie w celu realizacji usług zgodnie z Polityką Prywatności.

Możesz określić warunki przechowywania lub dostępu do cookie w Twojej przeglądarce lub konfiguracji usługi.

Zamknij
Polish (Poland)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

WBZ

Dienstag, 12 November 2013

Wen machen die Deutschen heiss?

Written by 
Rate this item
(0 votes)

sala kinowa2 780x283 scaled cropp


WBZ in Wrocław zusammen mit Partnerinstitutionen laden am 22.November um 18:00 Uhr herzlich zum Medien- und Filmforum „Wen machen die Deutschen heiss" ein.
Ort: Dolnośląskie Centrum Filmowe, ul. Piłsudskiego 64a, Saal „Warszawa"

 

Geht uns Deutschland überhaupt an? Ist die Normalisierung der gegenseitigen Beziehungen schon so weit fortgeschritten, dass die deutschen Themen in polnischen Medien und polnischem Kino aufgehört haben, sexy zu sein? Im 20.Jahrhundert fürchteten wir die Deutschen und kämpften miteinander und für die dort als Gastarbeiter verdienten Mark kauften wir uns hierzulande Häuser in der damaligen Volksrepublik Polen. Und wir waren an unseren westlichen Nachbar interessiert. Wir interessierten uns für DDR und das Leben der abgehörten Bürger. Wir verfolgten den Wirtschaftsboom im Westen und später die versprochenen „blühende Landschaften" des Westens. Und heute ist es dermaßen normal, dass die Langeweile aufkommt? Darüber wollen wir am Kongress (Panel Medienkunde) sprechen.


Bezugnehmend auf die Kontroverse, die neulich durch die TV-Serie „Unsere Mütter, unsere Vätter" ausgelöst wurde, wird die besondere Aufmerksamkeit auf die Filme gerichtet, die in TV gezeigt werden. Im Laufe des Panels werden Ausschnitte von modernen deutschen Produktionen zum Thema Polen gezeigt, wie auch umgekehrt. An der Diskussion werden Wissenschaftler und die wichtigsten Journalisten mit Schwerpunkt Polen teilnehmen.
Während des dreistündigen Treffs werden zwei Diskussionsrunden durchgeführt (mit Filmkritikern und Journalisten). Zwischendurch werden die ausgewählten Filmausschnitte vorgeführt.

 

Eingeladenen Gäste:
Film- und Medienkenner
Dr. Ewa Fiuk (Uniwersytet Jagielloński)
Prof. Andrzej Gwózdź (Uniwersytet Śląski)
Prof. Izabela Surynt (Uniwersytet Wrocławski)

Journalisten:
Red. Tomasz Gabiś (Polskie Radio)
Red. Cezary Kowenda (Polityka)
Red. Monika Sieradzka (TVP2)

Moderatoren:
Dr. Andrzej Dębski
Red. Tomasz Sikora (Radio Wrocław, niemcy-online)


Herzlich Willkommen!
Medien- und Filmforum: Wen machen die Deutschen heiss?
Datum: 22. November 2013
Ort: Dolnośląskie Centrum Filmowe, ul. Piłsudskiego 64 a; Wrocław, Kinosaal: „Warszawa"
Uhrzeit: 18.00 Uhr

Read 29539 times Last modified on Donnerstag, 03 April 2014 09:55